Johanniterkirche zu Mirow

Webcam Turmfalke

Webcam Turmfalke

Im Kirchturm der Johanniterkirche Mirow befindet sich auf der Höhe des Glockenstuhls ein Nistkasten für unseren Turmfalken. Der Nistkasten ist mit einer Webcam ausgestattet, die rund um die Uhr ein Livebild sendet. Außerdem wird während der Brutzeit von ca. Anfang April bis Ende Juli jede Stunde eine Aufnahme gespeichert. Die zuletzt veröffentlichte Aufnahme sehen Sie im nebenstehenden Bild. Mit Klick auf das Bild können Sie eine vergrößerte Ansicht in einem separatem Fenster laden oder auch eine Liste aller Aufnahmen sehen.

Um das Livebild sehen zu können, benötigt es ein wenig mehr Vorbereitung, da die Webcam die Installation eines sogenannten Browser-Plug-Ins erfordert. Das ist ein kleines Zusatzprogramm für Ihren Internetbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome oder andere). Im folgenden geben wir Ihnen eine kleine Anleitung für die Installation am Beispiel des Browsers Firefox. Da sich die Bedienung der Internetbrowser zum Teil erheblich unterscheidet, weichen eventuell einzelne Schritte und Bildschirmdarstellungen vom hier gezeigten Weg ab.

Schritt 1 - erster Aufruf der Seite

Öffnen Sie die Liveansicht der Webcam über das Klicken auf diesen Link. Wird eine Aufforderung zur Eingabe von Benutzername und Passwort angezeigt, geben Sie als Benutzername "gast" und als Passwort "gastgast" ein und klicken dann auf "OK".

authentifizierung

Schritt 2 - Download des PlugIns

Nach dem Öffnen der Seite in einem neuen Tab werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie zum Anzeigen der Liveansicht ein Plug-In herunterladen und installieren müssen.

fehlendes plugin

Klicken Sie auf den Link. Sie werden gefragt, ob Sie die Datei WebComponents.exe speichern möchten. Bestätigen Sie diesen Dialog mit "Datei speichern".

plugin downloaden

Je nach Einstellungen des Firefox werden Sie noch gefragt, in welchem Ordner Sie die Datei speichern wollen - wählen Sie am Besten den Standardordner "Downloads".

Schritt 3 - Installation des Plug-Ins

Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads den Ordner oder die Liste der Downloads und doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei.

plugin gespeichert

Es folgen drei Dialogfelder mit Hinweisen, die Sie mit "OK", "Ausführen" und "Ja" bestätigen:

hinweis1

hinweis2

uac nachfrage

Dann öffnet sich das Installationsprogramm. Hier klicken Sie im ersten Fenster auf "Next >" und im nächsten Fenster auf "Finish".

setup1

setup2

Schritt 4 - Aktivieren des Plugins

Spätestens jetzt müssen Sie Ihren Browser neu starten. Beenden Sie also Firefox (oder Internet Explorer, Chrome etc.) und starten Sie ihn anschließend neu. Rufen Sie die Webcam-Seite erneut auf.

webcomponents aktivieren

Damit Sie das Livebild sehen können, muß das Plug-In jetzt noch aktiviert werden. Rufen Sie in Firefox den Menüpunkt "Extras - Addons" auf und wechseln Sie auf den Tab "Plugins".

plugin aktivieren

Ändern Sie beim Plugin "Web Components" die Option von "Nachfragen, ob aktiviert werden soll" auf "Immer aktivieren".

plugin immer aktivieren

Starten Sie Ihren Browser noch einmal neu und rufen Sie die Webcam-Seite auf. Jetzt sollten Sie das Livebild sehen können:

webcam livebild

Update 2017:

Leider funktioniert die Webcomponente für das Livebild derzeit nur noch im Internet Explorer, da Firefox und Google Chrome das Plug-In nicht mehr unterstützen.